Ausbildung geistige Wirbelsäulenaufrichtung

Die Wirbelsäule ist der Träger der vorgeburtlichen Muster und dient uns als Hauptenergielieferant. Sie ist das tragende Element unseres Skelettes und zuständig für die komplexe Weiterleitung von Nervenimpulsen und Botenstoffen zwischen den Schalt- und Steuerzentren und den ausführenden Organen. 

Die Aufrichtungsenergie, auch bekannt als Begradigungs- und Christusenergie durchdringt das gesamte menschliche Bewusstsein und kann den freien Fluss der Lebenskraft wieder herstellen. Sie reinigt und aktiviert die Energiekörper und wirkt befreiend auf die Seele. Der dadurch entstehende Freiraum kann für mehr Bewusstsein und spirituelles Wachstum verwendet werden.

Ausbildungsablauf

 

Die Ausbildung zur geistigen Wirbelsäulenaufrichtung dauert einen ganzen Tag. Vormittags gibt es einen Theorieteil, der mit einer Meditation und der Einweihung verbunden wird. Nach der Mittagspause findet die Praxis statt. Jeder Teilnehmer bekommt und gibt eine geistige Wirbelaufrichtung. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Feedbackgrunde. Nach ungefähr einer Woche geben sich die TeilnehmerInnen untereinander den 2. Teil der Behandlung mittels Fernanwendung. Diese Ausbildung umfasst sowohl die Anwender, als auch die Lehrerausbildung inklusiv der Atlaskorrektur.

Ausbildungsinhalte

 

- Bedeutung der Wirbelsäule

- Energetische Altlasten, chronische Krankheiten und Zivilisationskrankheiten

- Was ist die Aufrichtungsenergie?

- Für wen ist die Wirbelsäulenaufrichtung geeignet?

- Was kann die Aufrichtungsenergie bewirken?

- Luise Hay, Bedeutung der einzelnen Wirbeln 

- Chakrenkunde

- Ablauf einer geistigen Wirbelsäulenaufrichtung

- Einweihungsritual

- Was ist eine Atlaskorrektur?

- Meditation mit Sanat Kumara - ewige Jugend und Beschützer unserer Erde

- Fernbehandlung

- Zentrierungsübung und Praxis

Individuelle Termine gerne auf Anfrage.

Kontakt Sabine Jeschke

Termine: geistige Wirbelsäulenaufrichtung Ausbildung

1. Halbjahr 2021

- 29. Mai 2021

2. Halbjahr 2021

- 18. September 2021

- 27. November 2021

Kurskosten: € 220,- Anwender und Lehrer inkl. Skript und Zertifikat 

Kurszeiten: von 09:00 - 18:00 Uhr

jetzt anmelden

Praxisraum
Seminarraum