top of page

Ausbildung geistige Wirbelsäulenaufrichtung

 

Ausbildungsablauf geistige Wirbelsäulenaufrichtung

 

Die Ausbildung zur geistigen Wirbelsäulenaufrichtung dauert einen ganzen Tag. Vormittags gibt es einen Theorieteil, der mit einer Meditation verbunden ist. Nach der Mittagspause findet die Praxis statt. Jeder Teilnehmer bekommt und gibt eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Feedbackgrunde. Nach ungefähr einer Woche geben sich die Teilnehmer:innen untereinander den 2. Teil der Behandlung mittels Fernanwendung. Diese Ausbildung umfasst sowohl die Anwender, als auch die Lehrerausbildung inklusiv der Atlaskorrektur.

Was ist die geistige Wirbelsäulenaufrichtung?

 

Alle Emotionen wie Angst, Stress, negative Erlebnisse und auch Freude, Liebe, positive Erlebnisse sind in den 26 Wirbeln unserer Wirbelsäule gespeichert. Leben heißt immerwährende Veränderung, das bedeutet, dass auch unsere Wirbelsäule sich bewegt, verschiebt und sich manchmal auch verdreht und das im direkten Zusammenhang mit unseren Gefühlen und Erlebnissen. Mit der Zentrierung und Verbindung der Aufrichtungsenergie, auch Begradigung- und Christusenergie genannt, dürfen Blockaden, Störungen und Emotionen verarbeitet und transformiert werden. Es dürfen übergeordnete Sichtweisen und Wahrnehmungen stattfinden. Wir werden zum Übermittler und Lösungen dürfen gefunden werden. 

Für welche Personen ist die Ausbildung Wirbelsäulenaufrichtung?

  • Die Ausbildung ist für alle Personen geeignet, die sich und andere Menschen (besser) kennenlernen möchten.

  • Für alle Personen, die in eine intensive Kommunikation mit der Wirbelsäule gehen möchten

  • für einen Neubeginn

  • für beginnende und bereits Selbständige

  • und für alle, die neugierig sind und ihren Horizont erweitern möchten

Ausbildungsinhalte der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung

 

  • Bedeutung der Wirbelsäule

  • Energetische Altlasten, chronische Krankheiten und Zivilisationskrankheiten

  • Was ist die Aufrichtungsenergie?

  • Für wen ist die Wirbelsäulenaufrichtung geeignet?

  • Was kann die Aufrichtungsenergie bewirken?

  • Luise Hay, Bedeutung der einzelnen Wirbeln 

  • Chakrenkunde

  • Ablauf einer geistigen Wirbelsäulenaufrichtung

  • Was ist eine Atlaskorrektur?

  • Meditation mit Sanat Kumara - ewige Jugend und Beschützer unserer Erde

  • Fernbehandlung

  • Zentrierungsübung und Praxis

  • Ablauf einer Behandlung mit Vor- und Nachgespräch

  • WhatsApp Gruppe für den weiteren Austausch und Übung, wenn gewünscht

  • wenn gewünscht: rechtliche Rahmenbedingungen für die Energetik

  • max. 4 Teilnehmer:innen

 individuelle Termine auf Anfrage, ab 3 Personen auch gerne bei dir zuhause 

Kontakt Sabine Jeschke

Termine: geistige Wirbelsäulenaufrichtung Ausbildung in Wien

- 13. Juli 2024

- 01. September 2024

- 10. November 2024

Kurskosten: € 250,- Anwender und Lehrer inkl. Skript und Zertifikat 

Kurszeiten: von 09:00 - 16:00 Uhr

jetzt anmelden

GEISTIGE WIRBELSÄULENAUFRICHTUNG ONLINE AUSBILDUNG FÜR ZUHAUSE MIT FREIER ZEITEINTEILUNG - OHNE ZOOM

Informationen zu Online-Ausbildungen

Allgemeines zur geistigen Wirbelsäulenaufrichtung

Die Wirbelsäule ist der Träger der vorgeburtlichen Muster und dient uns als Hauptenergielieferant. Sie ist das tragende Element unseres Skelettes und zuständig für die komplexe Weiterleitung von Nervenimpulsen und Botenstoffen zwischen den Schalt- und Steuerzentren und den ausführenden Organen. 

Die Aufrichtungsenergie, auch bekannt als Begradigungs- und Christusenergie durchdringt das gesamte menschliche Bewusstsein und kann den freien Fluss der Lebenskraft wieder herstellen. Sie reinigt und aktiviert die Energiekörper und wirkt befreiend auf die Seele. Der dadurch entstehende Freiraum kann für mehr Bewusstsein und spirituelles Wachstum verwendet werden.

Raum für Ausbildungspraxis mit Klangschalen, Massageliege und Gongs
Seminarraum für die Ausbildung in Kleingruppen
bottom of page